Startseite

DBS und ÖBS - Wiki für Kunden und Partner des hbz

Über die DBS

Die Deutsche Bibliotheksstatistik (DBS) basiert auf einheitlichen Definitionen (ISO 2789 "Internationale Bibliotheksstatistik") und ermöglicht einen Leistungsvergleich auf Basis statistischer Daten in den Bereichen Ausstattung, Bestand, Entleihungen, Ausgaben, Finanzen und Personal.

Derzeit umfasst die DBS rund 10.000 Bibliotheken. Für das Berichtsjahr 2015 haben rund 7.800 Bibliotheken ihre Daten gemeldet, darunter mehr als 7.600 Öffentliche Bibliotheken, mehr als 250 Wissenschaftliche Bibliotheken und 167 Wissenschaftliche Spezialbibliotheken.

Über die ÖBS

Die Österreichische Bibliotheksstatistik (ÖBS) nutzt die Infrastruktur der DBS und enthält die Daten der österreichischen Wissenschaftlichen Bibliotheken seit dem Berichtsjahr 2008. Partner ist die obv.sg.

27 Bibliotheken haben für das Berichtsjahr 2015 Daten gemeldet.

Hintergrund und Vorteile für Bibliotheken

Hintergrund
Die Erstellung der DBS gehört zu den Aufgaben des von der Kultusministerkonferenz (KMK) geförderten Kompetenznetzwerks für Bibliotheken (KNB).  
Das Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) ist für die Durchführung und Auswertung sowie die technische und redaktionelle Betreuung der DBS verantwortlich.

Vorteile für Bibliotheken
Die DBS liefert verlässliche Kennzahlen für die Position der Bibliothek, sowohl im Vergleich mit anderen Einrichtungen als auch im Verlauf der Berichtsjahre. Unsere Newsletter, die Sie über Ihre e-Mail-Adresse abonnieren können, informieren über alle wichtigen Informationen zur DBS.

Kontakt

DBS-/ÖBS-Redaktion

So erreichen Sie uns per E-Mail:

DBS: dbs@hbz-nrw.de/ÖBS: oebs@hbz-nrw.de

Ira Foltin (Ltg.)
Telefon: +49 221 400 75 - 213

Gabriele Heugen-Ecker
Telefon: +49 221 400 75 - 185

Programmierung

N.N.
Telefon: +49 221 400 75 - XXX
E-Mail: dbs@hbz-nrw.de

Postanschrift

Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen
Jülicher Straße 6
50674 Köln

Inhaltsübersicht mit Suchfeld
Neues

Das Datenposter "Bibliotheken zählen! 2015" ist veröffentlicht. Es wird an Journalisten, Politiker und Öffentliche Bibliotheken verschickt und kann bei der DBS nachbestellt werden.

Die nationalen zitierfähigen Gesamtauswertungen der Deutschen Bibliotheksstatistik und dieösterreichische Statistik für Wissenschaftliche Bibliotheken des Berichtsjahres 2015 sind veröffentlicht.

Der Flyer der DBS ist online einsehbar.

Die Protokolle der Expertengruppe Leistungsmessung werden auf dem Bibliotheksportal veröffentlicht.

Das Protokoll der 13. Sitzung der Steuerungsgruppe WB liegt vor. Die nächste WB-Sitzung findet im hbz am 22.11.2016 statt, 11 - 16 Uhr, Raum 517.

Das Protokoll der 22. Sitzung der Steuerungsgruppe ÖB liegt vor. Die nächste ÖB-Sitzung findet im hbz am 09.02.2017 statt, 11 - 16 Uhr, Raum 208.

Zur Diskussion innerhalb der Steuerungsgruppen steht den Mitgliedern der Steuerungsgruppen ein offenes Wiki zur Verfügung, hierzu ist eine Anmeldung erforderlich.

Die vorläufigen Daten des BJ 2015 sind seit 01.04.2016 online in der Variablen Auswertung recherchierbar.

Die statische Gesamtauswertung des Berichtsjahres 2014 für Deutschland und Österreich ist veröffentlicht.

Stichwörter

deutsche deutsche Löschen
bibliotheksstatistik bibliotheksstatistik Löschen
fragebogen fragebogen Löschen
Geben Sie Stichwörter ein, die dieser Seite hinzugefügt werden sollen:
Please wait 
Sie suchen ein Stichwort? Beginnen Sie einfach zu schreiben.