Die Technik

Technische Grundlage von LAS:eR ist die von Jisc entwickelte KB+. Hierbei handelt sich um ein Open-Source-System, das offene Standards umsetzt, z. B. hinsichtlich der Schnittstellen (KBART, ONIX-PL), das für die Verwaltung von E-Ressourcen einer einzelnen Einrichtung schon weit entwickelt ist und das mit der GOKb eine offene internationale Knowledge Base nutzt. Die in der Voruntersuchung durchgeführte tiefergehende Analyse der KB+ ergab aber auch, dass eine Weiterentwicklung nötig ist, um allen Anforderungen an LAS:eR vollumfänglich gerecht zu werden. Deshalb wurde mit Jisc eine Entwicklungspartnerschaft vereinbart, die vorsieht das bestehende System hinsichtlich gemeinsamer Anforderungen kooperativ weiterzuentwickeln. Individuelle Anforderungen sollen eigenverantwortlich umgesetzt, jedoch den Entwicklungsspartnern zur Verfügung gestellt werden, damit diese zukünftig profitieren können.

Geben Sie Stichwörter ein, die dieser Seite hinzugefügt werden sollen:
Please wait 
Sie suchen ein Stichwort? Beginnen Sie einfach zu schreiben.