Offene hbz-Titeldaten als Linked Data

Projektname: Offene hbz-Titeldaten als Linked Data
Projektphase: Projekt abgeschlossen, wird aber stetig noch verbessert
Projektschlüssel: LOH

Update: Nach Abschluss der Phasen 1 bis 4 wurde in Phase 5 das Projekt gestoppt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Arbeit fokussiert sich nun auf die Verbesserung der auf Basis dar BIBO konvertierten Daten in lobid.org.

Ausgangssituation


Seit März ist ein Teil der Daten des hbz-Verbundkatalogs - die Zustimmung der entsprechenden Bibliotheken liegt uns vor - unter einer Public-Domain-Lizenz publiziert worden. Von vornherein wurde das Ziel verfolgt, dieses Daten in Linked Data umzuwandeln.

Projektziel


Überführung einer Untermenge der in den Verbunddaten enthaltenen Informationen in RDF und Verlinkung zu anderen Linked-Data-Diensten (bspw. der DNB).

Phasenziel


Erste Phase

Umwandlung der exportierten freien Daten in eine RDF-Serialisierung des MAB-Formats (RDFMAB).

Zweite Phase

Untersuchung relevanter Vokabulare: Bibliographic Ontology und RDA.

Dritte Phase

Mapping von RDFMAB auf die Bibliographic Ontology.

Vierte Phase

Konvertierung der Daten nach RDF unter Nutzung der Bibliographic Ontology.

Fünfte Phase

Mapping von RDFMAB auf das RDA-Vokabular.

Sechste Phase

Konvertierung der Daten nach RDF unter Nutzung von RDA.

Organisation


Projektmanager: Adrian Pohl
Projektteam: Felix Ostrowski, Anette Seiler, Dorothea Büning, Brigitte Block, Adrian Pohl

Termine


Projektstart: April 2010
Projektende: 2011
Geben Sie Stichwörter ein, die dieser Seite hinzugefügt werden sollen:
Please wait 
Sie suchen ein Stichwort? Beginnen Sie einfach zu schreiben.