Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Nr.

Entitätencode

Regelwerksstelle

Frage / Anliegen

Datum der Eintragung

Name und E-Mail-Adresse

Kommentar / Antwort hbz

Status

1

 

 

Überregionale Regelung
Telko zu GND-Fragen am 16.9.2014:
Wer darf wann das rda-Kennzeichen setzen?

11.09.2014



23.09.2014

ines.snowley@uni-due.de
Adolph@zbmed.de

humpertz@hbz-nrw.de


Die abgestimmte Anwendung entnehmen Sie bitte der E-Mail an die KAT- und SW-Red-Liste vom 19.09.2014 bzw. 22.09.2014. Sie wird auch noch im GND-Handbuch veröffentlicht.

(tick)
Hz, 23.9.

2

 

 

Darf "MMi" in Feld 667 durch "rda" ersetzt werden?
Nochmals rda-Kennzeichnung: Kann  MMi in Feld 667 ebenfalls gelöscht und durch rda ersetzt werden?

16.10.2014

henges@bth.rwth-aachen.de

Nein, MMi beschreibt eine andere Funktionalität als "rda". Es ist die Kennzeichnung für eine intellektuell vorgenommene Zusammenführung. -> Feld 667 MMi bleibt erhalten. Für die Kennzeichnung "rda" wird ein weiteres Feld 667 angelegt.

(tick)
Hz, 20.10.

3

 

 

"IDS-NEBIS Altdaten. Bitte nicht mehr verwenden"
Diese Bemerkungsfelder sind bei der maschinellen Einspielung der Daten des IDS-Verbundes entstanden. Können Datensätze mit diesem Bemerkungsfeld gelöscht werden?

9.5.2018

humpertz@hbz-nrw.de

24.01.2019: Neufassung der Antwort vom IDS:
Ganz allgemein kann man sagen, dass sich der Text "IDS-NEBIS Altdaten. Bitte nicht mehr verwenden." an die Katalogisierenden richtet, welche nicht mit diesen Sätzen verknüpfen sollen.
Redaktionell können diese Sätze unter Umständen weiterverwendet werden. Drei verschiedene Arten von Fällen haben sich herauskristallisiert:

''Konferenzfolgen:'' da die Bereinigung dieser Konferenzfolgen und der damit verknüpften Titeldaten nur fallweise sinnvoll zu bewerkstelligen ist, möchte NEBIS die Bemerkung in Feld 667 beibehalten bzw. folgende Ergänzung anregen: «IDS-NEBIS Altdaten. Bitte nicht mehr verwenden. Für redaktionelle Fragen CH-ZuETHB kontaktieren». Es ist eben nicht so, dass diese Sätze einfach so weiterverwendet werden können, weil in vielen Fällen auch die Konferenzfolgen in Generationen aufgesplittet werden müssten um RDA-konform zu sein. Das zieht in NEBIS aber sehr umfangreiche Bereinigungen in den Titeldaten nach sich. Da sie bisher noch keine Mailboxen zu diesen Sätzen erhalten haben, gehen sie nicht davon aus, dass der Bedarf sehr gross ist.
Anmerkung hbz: Konkret bedeutet das, dass eine Bibliothek einen Mailboxantrag auf Bereinigung des Konferenzfolgen-Datensatzes an CH-ZuETHB richten kann, wenn sie Titel mit diesem Datensatz verknüpfen möchte. Die Bereinigung dieses Datensatzes wird dann von CH-ZuETHB vorgezogen. Bitte den Datensatz nicht selbst bearbeiten, nur nachnutzen. Alternativ dazu kann eine Dublette erfasst werden.

''Werksätze'': diese Sätze werden zur Zeit bereinigt.
Anmerkung hbz: Die Altdaten-Werksätze werden im Zuge der systematischen Bereinigung von CH-ZuETHB gelöscht. Es sollen keine Titel mit diesen Werksätzen verknüpft werden.

''Historische Druckereien'': dort soll der Text stehen gelassen werden, damit NEBIS die in den Sätzen enthaltenen Informationen für ein späteres Bereinigungsprojekt nicht verliert.
Anmerkung hbz: Keine Titel mit diesen Normdatensätzen verknüpfen

(Quelle: GND-JIRA-Telko vom 22.1.2019, GND-26)

(tick) Hz, 9.5.2018

Hz,
24.1.2019 (tick)

4

 

 

"Bis April 1990$5CH-ZuETHN" u.ä.
Können solche Hinweise gelöscht werden?

14.5.2018

humpertz@hbz-nrw.de

Wenn die Anmerkung bereits durch andere Felder abgedeckt sind, oder sogar falsch ist, kann sie gelöscht werden.

(Quelle: GND-JIRA-Telko vom 8.5.2018, GND-38)

(tick) Hz, 14.5.2018

5

 

 

"IDS Basel/Bern: Aufnahme per Programm 1999 aus SIBIL erstellt"
Kann dieser Hinweis gelöscht werden?

14.5.2018

humpertz@hbz-nrw.de

Info vom IDS Basel/Bern: Nein, bitte nicht löschen. Hier hat ein Match stattgefunden mit Normdatensätzen aus dem IDS Basel Bern - leider hat das oft nicht gut funktioniert und Vorgänger und Nachfolger in denselben Zielsatz gemerged. Der IDS Basel Bern ist froh, durch diese Anmerkung noch einen Anhaltspunkt zu haben, welche Sätze dies betreffen könnte, um ggf. noch Bereinigungen durchführen und die verbundenen Titeldaten überprüfen zu können.

16.10.2018: Der IDS Basel Bern hat die betroffenen Datensätze analysiert und sich entschieden, in einigen Fällen den Text zu löschen, in anderen Fällen den Text zu ersetzen. Die technische Umsetzung wurde Mitte September an die entsprechende Stelle weitergeleitet und erledigt, sobald die Kolleginnen freie Zeitkapazitäten haben.

Folge für die Verbundkatalogisierung: Text weiter stehen lassen



(Quelle: GND-JIRA-Ticket GND-38)


(tick) Hz, 14.5.2018
3.7.2018


16.10.2018









...