Publikationen DigiAuskunft

verglichen mit
Schlüssel
Diese Zeile wurde entfernt.
Dieses Wort wurde entfernt. Dieses Wort wurde hinzugefügt.
Diese Zeile wurde hinzugefügt.

Änderungen (2)

Seitenhistorie anzeigen
Vorträge und Veröffentlichungen zu DigiAuskunft:
h1. 1. Vorträge

* Peter Mayr (hbz): _[DigiAuskunft: Einsatzmöglichkeiten für Öffentliche Bibliotheken.|^20141117_bezregierung.pdf]_ Regionale Bibliothekskonferenz der Bibliotheken im Regierungsbezirk Düsseldorf, Grevenbroich, 17. November 2014
* Peter Mayr (hbz): _[DigiAuskunft - Professionelles Anfragemanagement und virtuelle Auskunft im Verbund.|^fachstellen_20100609.pdf]_ Fachkonferenz der Bibliotheksfachstellen in Deutschland, Dortmund, 9. Juni 2010
* Peter Mayr (hbz): _[Backing Vocals für BibliothekarInnen - Professionelles Anfragemanagement und virtuelle Auskunft im fachlichen Verbund.|^hbz_digiauskunft_20091210.pdf]_ hbz-Informationsveranstaltung, Köln, 10.12.2009
* Peter Mayr (hbz): [_Backing vocals für BibliothekarInnen: Professionelles Anfragemanagement und virtuelle Auskunft in fachlichen Verbund_.|^aibm_digiauskunft.pdf] AIBM Jahrestagung Dresden, 10. September 2009
* Peter Mayr (hbz): [_Auskunft To Go - Erfahrungen aus dem virtuellen Auskunftsverbund DigiAuskunft_.|^20070321_BID_Kongress.pdf] 3. Kongress für Information und Bibliothek, Leipzig, 19. - 22.03.2007
* Peter Mayr (hbz): _[Frag' doch mal\! (gern auch per Chat) - Der virtuelle Auskunftsverbund DigiAuskunft: Stand & Perspektiven.|^vk_2006_digiauskunft_mayr.pdf]_ hbz-Verbundkonferenz, Köln, 30. - 31.10.2006

h1. 2. Veröffentlichungen

* Ina Breuer: _Wer fragt was und wann? -- Eine qualitative Auswertung der Nutzung digitaler Auskunftsangebote von Hochschulbibliotheken am Beispiel der DigiAuskunft._ In: Bibliothek Forschung und Praxis. Berlin 38/2014 H.3, 492-502. ISSN (Online) 1865-7648, ISSN (Print) 0341-4183.
* Ina Breuer: _[Qualitative Analyse der digitalen Auskunft an Hochschulbibliotheken - eine Untersuchung am Beispiel der DigiAuskunft.|Publikationen^digiauskunft_master_20140110.pdf]_ Masterarbeit, Fachhochschule Köln, Fakultät für Informations\- und Kommunikationswissenschaften, Studiengang Bibliotheks\- und Informationswissenschaft. 2013, Köln.