Konzept für eine Open-Data-Infrastruktur

Projektname: Konzept für eine Open-Data-Infrastruktur
Projektphase: abgeschlossen
Projektschlüssel: ODI

Ausgangssituation


Die Erfahrungen mit der ersten Freigabe von bibliographischen Daten von hbz-Verbundbliotheken haben verdeutlicht, dass die Publikation der Rohdaten nicht ausreicht. Es hat sich sehr schnell gezeigt, dass eine Open-Data-Infrastruktur entwickelt werden muss, welche die offenen Fragen der Beschreibung, Aktualisierung und Versionierung von Rohdaten adressiert.

Projektziel


Ein Konzept bzw. ein Prototyp für die technische Infrastruktur zur Publikation, Beschreibung und Aktualisierung bibliographischer Rohdaten soll vorliegen, welches als Basis für die Umsetzung einer Open-Data-Infrastruktur dienen soll.
Konkret: Ein Wiki-Dokument, das die Anforderungen an eine Open-Data-Infrastruktur formuliert, bestehende Ansätze in diesem Bereich vorstellt und Vorschläge für die Umsetzung in der Bibliothekswelt gibt. Bestenfalls sollte ein Prototyp existieren, der den Anforderungen gerecht wird..

Phasenziele


Erste Phase

Allgemeine Beschreibung der Anforderungen

Zweite Phase

Sammlung und Begutachtung bestehender Projekte und Methoden aus den Bereichen Open Data und Open-Source-Software.

Dritte Phase

Formulierung eines Konzepts für eine Open-Data-Infrastruktur in der Bibliothekswelt.

Organisation


Projektmanager: Adrian Pohl
Projektteam: Adrian Pohl, Felix Ostrowski

Termine


Projektstart: Ende April
Projektende: Ende August

Stichwörter

opendata opendata Löschen
projekt projekt Löschen
infrastruktur infrastruktur Löschen
Geben Sie Stichwörter ein, die dieser Seite hinzugefügt werden sollen:
Please wait 
Sie suchen ein Stichwort? Beginnen Sie einfach zu schreiben.