12 - 10 - Änderungen Aleph-Internformat

Änderungen Aleph-Internformat

Funktionsumfang

Erweiterungen im Internformat der hbz-Verbunddatenbank werden aufgrund von Änderungen der DNB im MARC 21-Lieferformat und aufgrund von notwendigen generellen Erweiterungen des hbz notwendig.   

A) Änderungen der DNB im MARC 21-Lieferformat

GND

Änderungen ab September 2017:

  • Im Feld 079 werden die Unterfelder $b (Entitätentyp), $c (Katalogisierungslevel) und $v (Codes für Entitäten-Untergliederungen) nicht mehr verwendet.
    Die Inhalte aus Feld 079 Unterfeld $c werden nun in dem neuen Feld 042 Unterfeld $a (Authentifizierungscode) geliefert.
    Die Inhalte aus Feld 079 Unterfeld $b werden nun im neuen Feld 075 Unterfeld $b (Code für Entitäten) geliefert, abhängig von $2 (Quelle)
    Die Inhalte aus Feld 079 Unterfeld $v werden nun im neuen Feld 075 Unterfeld $b (Code für Entitäten) geliefert, abhängig von $2 (Quelle).
    Diese Änderungen werden über die Import- und Exportroutinen abgefangen. Für die Erfassung ergeben sich keine Änderungen.
  • Das neue Feld 042 (Authentifizierungscode) verfügt über das Unterfeld $a (Authentifizierungscode). Diese Feld wird nicht aktiv erfasst.
  • Das neue Feld 075 (Entitätentyp) verfügt über die Unterfelder $b (Code für Entitäten) und $2 (Quelle).
  • Bei den Feldern 4XX und 5XX fällt das lokale Unterfeld $94 (Beziehungscode) weg. Stattdessen gibt es nun ein neues Unterfeld $4 (Beziehung), das wiederholbar ist.
  • Im neuen Feld 672 (Titel in Beziehung zur Entität) werden Angaben zu Werken erfasst. Das Feld verfügt über die Unterfelder $a (Titel), $u (Zusatz zum Titel), $f (Erscheinungsjahr), $w (IDN des bibliografischen Datensatzes) und $0 (Verknüpfungsnummer zum Normdatensatz oder Standardnummer).
  • Das Feld 692 wird nicht mehr verwendet. Im Export werden Inhalte aus dem Feld 692 Unterfeld $a (bevorzugter Name bzw. bevorzugte Benennung des Zielsatzes) in das Feld 672 Unterfeld $a (Titel) geschrieben.
  • Im neuen Feld 677 (Definition) werden Definitionen für nicht selbsterklärende bevorzugte Namen erfasst. Das Feld 677 verfügt über die Unterfelder $a (Text), $u (URI), $v (Bemerkung) und $5 (ISIL).
  • Das Feld 679 wird nicht mehr verwendet. Im Export werden Inhalte aus dem Feld 679 Unterfeld $a (Definition) in das Feld 677 Unterfeld $a (Text) geschrieben.
  • Das Feld 885 (Matching-Informationen) enthält Matching-Kandidaten. Das Feld wird nicht aktiv erfasst und ist nicht im Katalogisierungseditor sichtbar.
  • Siehe auch die Änderungsinformationen auf den Seiten der DNB

Tabelle: Erweiterung Internformat GND / Export GND

Nr. Feld
Bezeichnung
Anmerkung
1 Neues Feld:
042

ersetzt das Feld:
079 $c (siehe Nr. 2)
Authentifizierungscode Feldbeschreibung:
042 AUTHENTIFIZIERUNGSCODE (NW, O)

KEINE AKTIVE ERFASSUNG!

Unterfeld:
a  = Authentifizierungscode (NW, O)
        mögliche Werte:
        gnd1 = GND-Datensatz authentifiziert von einen GND-Verbund- oder Fachredaktion
        gnd2 = GND-Datensatz authentifiziert von einer lokalen GND-Redaktion
        gnd3 = GND-Datensatz authentifiziert von geschultem GND-Personal
        gnd4 = GND-Datensatz authentifiziert von ungeschultem GND-Personal
        gnd5 = GND-Datensatz authentifiziert von einem sonstigen GND-Anwender
        gnd6 = GND-Datensatz stammt aus Altbestand und ist maschinell eingespielt worden
        gnd7 = GND-Datensatz ist maschinell aus Metadaten einstellt worden

Hinweis: 
Die Auslieferung des Katalogisierungslevels erfolgt nicht mehr in dem lokalen MARC-Feld 079 (normdatenspezifische
Codierungen) (NR) Unterfeld $c (Katalogisierungslevel) (NR) sondern in dem neuen MARC-Feld 042 (Authentifizierungscode)
Unterfeld $a (Authentifizierungscode). Die Angabe des Codes erfolgt gemäß der MARC Authentification Action Code List.

Es erfolgt keine Änderung im Aleph-Internformat!


Import:
Der Inhalt aus Feld 042 $a wird in das Feld 095 $a geschrieben. Dabei wird das Präfix "gnd" entfernt. 

Das Feld 079 $c ist aus der Importroutine zu entfernen, da dieses Unterfeld nicht mehr ausgetauscht wird.

Beispiel:
042 $agnd1   =>   095 $a1

Da das Feld 079 $c nur für Datenaustausch verwendet wird und das Internformat nicht verändert wird (gilt sowohl für die DNB
als auch für die Aleph-Verbünde) ist keine Alt-Datenbereinigung notwendig.


Export:
Der Inhalt aus Feld 095 $a wird um das Präfix "gnd" ergänzt und in das Feld 042 $a geschrieben

Der Eintrag, dass der Inhalt aus Feld 095 $a nach 079 $c geschrieben wird, ist zu entfernen. 

Beispiel:
095 $a3    =>  042 $agnd3
2
Neues Feld:
075

ersetzt folgendes Feld/
folgenden Unterfelder:
079 $b
079 $v
(siehe auch Nr. 4)
Entitätentyp
Entitätencode
Feldbeschreibung:
075 ENTITÄTENCODE (W, O)

KEINE AKTIVE ERFASSUNG

Unterfelder:
$b = Code für Entitäten (W, O)
        mögliche Werte:
        Entitäten 5 der GND (dann $2 „gndgen“)
        p = Person (individualisiert)
        n = Personenname (nicht individualisiert)
        b = Körperschaft
        f = Konferenzen
        g = Geografikum
        s = Sachbegriff
        u = Werk
        Codes für Entitätenuntergliederungen 6  (dann $2 „gndspec“)
$2 = Quelle NW, O)
        mögliche Werte:
        gndgen
        gndspec

Hinweis:
Die Auslieferung von Entitätentyp sowie den Codes für Entitätenuntergliederungen erfolgt nicht mehr in dem lokalen MARC-Feld
079 Unterfelder $b (Entitätentyp) und $v (Codes für Entitätenuntergliederungen) sondern in dem neuen wiederholbaren MARC-
Feld 075 (Entitätentyp) in den Unterfeldern $b (Code für Entitäten) und $2 (Quelle).
Es erfolgt keine Änderung im Aleph-Internformat!

Import:
Ist das Feld 075 $b belegt und in Unterfeld $2 der Wert "gndgen" vorhanden, dann wird der Inhalt aus Unterfeld $b in das Feld 097 $a  
geschrieben. Das Unterfeld $2 wird im Internformat nicht weiter berücksichtigt.

Beispiel: 
075 $bp$2gndgen => 097 $ap   

Ist das Feld 075 $b belegt und in Unterfeld $2 der Wert "gndspec" vorhanden, dann wird der Inhalt aus Unterfeld $b in das Feld 093 $a
geschrieben. Das Unterfeld $2 wird im Internformat nicht weiter berücksichtigt. 

Beispiel:
075 $bpiz$2gndspec => 093 $apiz  

Die Inhalte aus Feld 079 $b und $v werden für den Import nicht mehr berücksichtigt. Die Unterfelder sind aus der Importroutine zu entfernen.

Da die Unterfelder Feld 079 $b und $v nur für Datenaustausch verwendet werden und das Internformat nicht verändert wird (gilt sowohl für
die DNB als auch für die Aleph-Verbünde) ist keine Alt-Datenbereinigung notwendig.


Export:
Der Inhalt aus Feld 097 $a wird in der Feld 075 $b geschrieben. Zusätzlich wird ein Unterfeld $2 mit dem Wert "gndgen" generiert.

Beispiel: 
097 $ag => 075 $bg$2gndgen 

  
Der Inhalt aus Feld 093 $a wird in der Feld 075 $b geschrieben. Zusätzlich wird ein Unterfeld $2 mit dem Wert "gndspec" generiert.

Beispiel:
093 $agik => 075 $bgik$2gndspec

Die Inhalte aus Feld 079 $b und $v werden für den Export nicht mehr berücksichtigt. Die Unterfelder sind aus der Exportroutine zu entfernen.
3
neues Feld:
672

ersetzt das Feld:
692
Titel in Beziehung zur Entität
Feldbeschreibung:
672 TITEL IN BEZIEHUNG ZUR ENTITÄT 

Unterfelder:
a = Titel (NW, O)
b = Zusätze zum Titel (NW, F)
f = Jahr (NW, F)
w = Identifikationsnummer zum bibliografischen Datensatz (W, F)
0 = Verknüpfungsnummer zum Normdatensatz oder Standardnummer (W, F)

Inhalt:
Das Feld 672 ist für die Satztypen „p“ und „n“ fakultativ und wiederholbar. Es enthält Titelangaben zur Person im Feld 100.

Im Feld 672 kann ein Titel angegeben werden, der im Zusammenhang mit der in Feld 100 genannten Person steht. Es kann sich hierbei
um eigene Titel der Person, um Titel, die von der Person herausgegeben worden sind und auch um Titel über die Person handeln.

Hinweis für die Katalogisierung:
Das Feld wird nur bei Satztyp p belegt.
Diese Feld ersetzt das bisher verwendete Feld 692.

Beispiele im Katalogisierungsformat:
672 $$aORCID - Offener Standard zur Vernetzung von Forschenden$$f2016$$0(doi)10.1002/nadc.20164042239 
672 $$aStreitfall Natur$$bWeltbilder in Technik- und Umweltkonflikten$$f2003$$w(DE-605)HT013593273


Import:
Das Feld 672 wird 1:1 in das Internformat der HBZ18 übernommen.

Beispiele:
672 $aORCID - Offener Standard zur Vernetzung von Forschenden$f2016$0(doi)10.1002/nadc.20164042239  
672 $aStreitfall Natur$bWeltbilder in Technik- und Umweltkonflikten$f2003$w(DE-605)HT013593273  

Export:
Das Feld 672 wird 1:1 für den Export bereitgestellt.

Beispiele:
672 $aORCID - Offener Standard zur Vernetzung von Forschenden$f2016$0(doi)10.1002/nadc.20164042239
672 $aStreitfall Natur$bWeltbilder in Technik- und Umweltkonflikten$f2003$w(DE-605)HT013593273
4 entfällt:
692

wird ersetzt durch das Feld:
672
(siehe auch Nr. 3)
Titelangaben Das Feld 692 wird durch das Feld 672 ersetzt.

Import:
Keine Änderung notwendig.

Export:
Die Inhalte aus Feld 692 werden für den Export im Feld 672 bereitgestellt. 

Beispiel: 
Internformat
692 $aPatrons and performers in Rajasthan. – 1985 

=> Export:
672 $aPatrons and performers in Rajasthan. – 1985
5 neues Feld:
677

ersetzt das Feld:
679
Definition Feldbeschreibung:
677 DEFINITION (W, F)

Unterfelder:
a = Definition (NW, O) 
u = URI (W, F)
v = Bemerkung (W, F) 
5 = Institution, die Feld in besonderer Art verwendet (W, F) 

Inhalt:
Für alle nicht selbsterklärenden bevorzugten Benennungen im Feld 150 kann hier eine Kurzdefinition als Freitext angegeben werden,
auch dann, wenn in Feld 670 ein Nachschlagewerk aufgeführt ist.

Hinweise für die Katalogisierung:
Das Feld 677 soll bei Individualnamen (Personen, Körperschaften, Konferenzen, Geografika und Werktitel) nicht verwendet werden.
Für Erläuterungen wird in diesen Datensätzen stattdessen das Feld 678 verwendet.
Diese Feld wird ausschließlich von der Sacherschließung verwendet.

Beispiele im Katalogisierungsformat:
677 $$aGattung der Heidekrautgewächse
677 $$aSeit 2004 jährlich von der Europäischen Zentralbank vergebener Preis

Import:
Das MARC21-Feld 677 wird 1:1 in das Internformat der HBZ18 übernommen. 

Beispiele:
677 $aGattung der Heidekrautgewächse  
677 $aSeit 2004 jährlich von der Europäischen Zentralbank vergebener Preis 

Export: 
Das Feld 677 wird 1:1 für den Export bereitgestellt. 

Beispiele:
677 $aGattung der Heidekrautgewächse 
677 $aSeit 2004 jährlich von der Europäischen Zentralbank vergebener Preis
6 entfällt
679

wird ersetzt durch Feld:
677 (siehe Nr. 5)


Definition Das Feld 679 wird durch das Feld 677 ersetzt. 

Import:
Keine Änderung 

Beispiel:   
679 $aIndoarische Sprache, gesprochen von ca. 24.000 Sprechern in Nepal 

Export:
Die Inhalte aus 679 werden für den Export im Feld 677 bereitgestellt. 

Beispiel:  
Internformat:
679 $aIndoarische Sprache, gesprochen von ca. 24.000 Sprechern in Nepal

=> Export:
677 $aIndoarische Sprache, gesprochen von ca. 24.000 Sprechern in Nepal
7 neues Feld:
885
Matching-Informationen Feldbeschreibung:
885 Matching-Informationen (NW, F)

KEINE AKTIVE ERFASSUNG!

Unterfelder:
a = Angabe des Match- und Merge-Kontingents (NW, O)
b = Status der Prüfung (NW, O)
      mögliche Werte:
      M "Match" = Treffer
      P "Possible Match" = Kandidat
      N "New" = Nicht-Treffer
      oder
      internes Selektionskennzeichen
c = Kommentar (NW, F)
X = Interne Protokollierung (NW, F)
9 = Verknüpfungsnummer des gefundenen Satzes

Inhalt:
Dieses Feld wird maschinell erzeugt. Das Feld ist ein durch Systemprüfung kontrolliertes Pflichtfeld.

Das Feld 885 enthält die Kennzeichnung von Kandidaten, die über ein Match-und-Merge-Verfahren als eine mögliche Dublette zum
vorliegenden Datensatz identifiziert wurden.

Import:
Das Feld 885 wird 1:1 in das Internformat der HBZ18 übernommen. 

Beispiele:
885 $aDMA5*1* Symphonisches Orchester Liechtenstein$9(DE-588)… 
885 $aTest$bP$x90.3 Académie$gGrenoble$bComité Régional pour l'Unesco$9(DE-588)… 

Export: 
Das Feld 885 wird 1:1 für den Export bereitgestellt.

Beispiele:
885 $aDMA5*1* Symphonisches Orchester Liechtenstein$9(DE-588)…
885 $aTest$bP$x90.3 Académie$gGrenoble$bComité Régional pour l'Unesco$9(DE-588)…
8 Änderung für die Felder 4XX und 5XX:
Unterfeld $94 => Unterfeld $4
Beziehung Feldbeschreibung:
Unterfelder $94: Beziehungscode (NW, F) => Unterfeld $4: Beziehung (W, F)

Inhalt:
Statt des bisherigen lokalen Unterfelds $94: (Beziehungscode) wird in den Feldern 4XX und 5XX jetzt das offizielle, wiederholbare
Unterfeld $4 (Beziehung) geliefert. Das Unterfeld $4 (Beziehung) ist durchgehend mit einem URI nutzbar, zusätzlich zur bisher
codierten Form. Das bedeutet, dass $4 zunächst mit dem vierstelligen Relationscode der GND und dann darauffolgend ein zweites
$4 mit dem URI aus der GND-Ontologie geliefert wird.

Beispiel eines GND-Satzes (Auszug):
100 $aMay, Theresa$d1956-
510 $0(DE-101)001215221$0(DE-588)121522-X$0http://d-nb.info/gnd/121522-X$aBritish Conservative and Unionist Party$4affi
$4http://d-nb.info/standards/elementset/gnd#affiliation$wr$iAffiliation$eAffiliation
548 $a1956-$4datl$4http://d-nb.info/standards/elementset/gnd#dateOfBirth$wr$iLebensdaten
550 $0(DE-101)041750195$0(DE-588)4175019-6$0http://d-nb.info/gnd/4175019-6
$aPolitikerin$4berc$4http://d-nb.info/standards/elementset/gnd#professionOrOccupation$wr$iCharakteristischer Beruf
551 $0(DE-101)942030869$0(DE-588)4349248-4$0http://d-nb.info/gnd/4349248-4
$aEastbourne$4ortg$4http://d-nb.info/standards/elementset/gnd#placeOfBirth$wr$iGeburtsort

Import:
Bei den Feldern 4XX und 5XX wird das Unterfeld $4, das die URI "http:..." enthält, entfernt. 

Beispiel:
wird von der DNB geliefert:
550 $0(DE-101)041750195$0(DE-588)4175019-6$0http://d-nb.info/gnd/4175019-6
$aPolitikerin$4berc$4http://d-nb.info/standards/elementset/gnd#professionOrOccupation$wr$iCharakteristischer Beruf

=> wird in der HBZ18 gespeichert:
550 $0(DE-101)041750195$0(DE-588)4175019-6$0http://d-nb.info/gnd/4175019-6
$aPolitikerin$4berc$wr$iCharakteristischer Beruf

Export:
Beim Export der Felder 4XX - 5XX wird $94 zu $4

Beispiel:
Internformat
550 $sDr. rer. nat$94akad
=> Export:
550 $sDr. rer. nat$4akad
Geben Sie Stichwörter ein, die dieser Seite hinzugefügt werden sollen:
Please wait 
Sie suchen ein Stichwort? Beginnen Sie einfach zu schreiben.